Wie kann man Grundhaltung lernen und lehren?

Translated title of the contribution: How can core attitudes in palliative care be taught and learnt?

Christina Ramsenthaler, G. Geiss-Mayer, Claudia Bausewein, S.T. Simon

    Research output: Contribution to journalPoster abstractpeer-review

    Abstract

    Fragestellung: Grundhaltung kann als grundlegende innere Einstellung, auf die sich das Denken und Handeln begründet, definiert werden. Ist es möglich, Grundhaltungen zu lehren und/oder zu lernen? Wenn ja, wie?

    Methodik: Postalische Befragung von Professionellen in 63 Palliativstationen, Hospizen und ambulanten Palliativdiensten aus Nord- und Mitteldeutschland in 2007. In einem Fragebogen mit 5 offenen Fragen wurde nach der Lehr- und Lernbarkeit von Grundhaltungen in Aus- und Weiterbildung gefragt. Die Antworten der 350 Befragten wurden qualitativ inhaltsanalytisch nach Mayring ausgewertet.

    Ergebnisse: Nur wenige Befragte sind der Ansicht, dass Grundhaltungen weder gelehrt noch erlernt werden können. Fast die Hälfte meint hingegen, dass einige Aspekte der palliativen und hospizlichen Grundhaltung gelehrt werden können, wesentliche Grundvoraussetzungen wie Offenheit, Empathie, Bereitschaft und Reflexionsfähigkeit müssen jedoch mitgebracht werden. Praktische Erfahrungen werden als der beste Weg angesehen, um die eigene Grundhaltung zu entwickeln. Reflexion der Erlebnisse wie auch die Auseinandersetzung mit den eigenen Werten und Einstellungen kann durch den Austausch und durch Diskussionen mit Kollegen angeregt und unterstützt werden. Insbesondere Ausbilder und Supervisoren haben eine Vorbildfunktion. Auch der Patient selbst wird von den Befragten als „Lehrer“ angesehen. Grundhaltungen lassen sich durch Rollenspiele, durch Diskussion von Fallstudien, in der Supervision und bei Praktika vermitteln.

    Schlussfolgerung: Grundhaltungen können hauptsächlich durch Lernen am Modell (Vorbildfunktion) und über eigene Erfahrungen in der Arbeit entwickelt und vermittelt werden. Da die Anzahl der professionell in der Sterbebegleitung Tätigen stetig zunimmt, ist die Vermittlung von palliativmedizinischen und hospizlichen Grundhaltungen wichtig und entsprechende Methoden sollten aktiv in Lehrkonzepte aufgenommen werden.
    Translated title of the contributionHow can core attitudes in palliative care be taught and learnt?
    Original languageGerman
    Pages (from-to)P125
    Number of pages1
    JournalZeitschrift fuer Palliativmedizin
    Volume11
    Publication statusPublished - 2010

    Cite this